Montag, 6. November 2017

 

Jeans Recycling

....wie so viele von Euch, sammel ich Jeanshosen, um irgendwann einmal Taschen & Täschchen zu nähen :-) . Die Kiste ist brechend voll und es schrie nach Verarbeitung. Durch zahlreiche Posts auf Euren Blogs, mit tollen Ergebnissen der Jeansverarbeitung, hat mich nun auch die Lust zum "Wiederbeleben" der Jeans gepackt.

Hier die ersten Ergebnisse:




Entstanden sind 2 Kosmetiktäschchen und eine Umhängetasche mit Kunstleder. Vorne mit großen Stern- hinten mit Tasche und 2 kleinen Sternen.


Es hat mir großen Spaß gemacht und bestimmt kommt noch mehr unter die Nadel- natürlich nur unter die Jeansnadel...

Danke, das ihr vorbei geschaut hab. Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Anke

Montag, 2. Oktober 2017

Quiltkurs mit Verwöhnaroma...

Gestern war ich bei Grit zum Quiltkurs mit Birgit Schüller ! Es war ein schöner  Kurs, Birgit hat eine tolle Art ihr Wissen zu vermitteln. Die Räumlichkeiten bei Grit sind total schön- alles hell mit viel Platz für jeden Teilnehmer und die Stimmung war klasse!

Hier ein paar Fotos:

Ein Quilt von Birgit mit diversen Mustern lag aus

  Wir probierten und auf Papier und auf einen Probesandwich, bevor wir auf        mitgebrachten "echten" Sandwiches los legten.

 Zwischendurch haben wir Grits La Passion bewundert, er wurde von Birgit gequiltet und ist wunderschön

 Es gab noch mehr zu sehen und staunen ...- leider habe ich nur sehr wenig fotografiert


Neue Varianten vom Stern bis zum Weihnachtsbaum ab es am Flipchart

 
 

Grit hat uns mit einen toll gedeckten Tisch, leckeren Mittagessen und Kaffee & Kuchen verwöhnt, danke dafür!

Alleszusammen ein tolles Gesamtpaket! Und fast bei uns um die Ecke! Bestimmt war das nicht mein letzter Kurs bei Grit!!!!

Habt morgen einen schönen Feiertag- schön das Ihr vorbei geschaut habt!

Anke

Samstag, 23. September 2017

 

Im Sommerloch.....

war ich  lange verschwunden. Obwohl es ja gar keinen richtigen Sommer gab :-), hatte ich so gar keine Lust auf bloggen. Es gab weder neue Posts noch Kommentare auf Euren Blogs. Ich hoffe, die chronische Unlust ist vorbei und starte wieder.

Gott sei Dank hat sich diese Unlust nicht auf`s Nähzimmer ausgebreitet, so das ich Euch ein paar Werke aus meiner Abwesenheit zeigen kann.

Passend zum Sommer habe ich mich mal an einen Regenmantel für den Fahrradsattel herangewagt:




Und natürlich gab es wieder ein paar Taschen. In Anlehnung an die Anleitungen bei Zucker & Zimt sind diese beiden entstanden- allerdings in anderen Maßen:


 
 
 

Und auch eine Zicky Zacky Bag musste her. Aus einer alten Jeans und mit Türkis :-)

 
 
 


Nicht ganz so begeistert war ich von der Anfrage, eine Auflage aus Wachstuch für unsere Bank im Wunderwerk zu nähen... So etwas habe ich noch nie gemacht. Letztendlich war ich dann doch überredet und habe mich heran gewagt...


So, Ihr Lieben, das war es aus der Versenkung! Ich freue mich, das Ihr nach so langer Zeit vorbei geschaut habt. Ich werde jetzt auch mal wieder eine Reise durch Eure Blogs machen und wünsche Euch einen erholsamen Sonntag!

Anke

Dienstag, 20. Juni 2017

...manchmal siegt das Herz....

wie immer, kurz vor den Ferien,  brauche ich mir um mein Hobby wenig Gedanken machen. Ich habe eh keine Zeit dafür :-(  Meist kommt zum Zeugnis schreiben noch der ein oder andere Bericht und die Näma hat Zwangsurlaub.

Mittendrin hat mich eine Bekannte gefragt, ob ich für eine alte Dame eine Nesteldecke nähen kann. Natürlich siegte erst mal die Vernunft...- keine Zeit. Als sie mir vom Schicksal der Dame erzählte, ließ es mich gedanklich nicht mehr los und schon 2 Stunden später, habe ich angerufen, das ich doch nähe :-)

Ich habe in kurzer Zeit das Nähzimmer in Chaos verwandelt, um passenden Stoff, Verschlüsse und Düdelüt zu finden und es hat mir richtig Spaß gemacht. Die Decke ist ca. 70 & 55 cm groß und hat 12 verschiedene "Nestelelemente", seht selbst mal:












Ups...- das war ja echt eine Bilderflut. Ich hoffe, die Dame kann diese Decke noch ein wenig genießen. Mein Schreibkram ist trotzdem pünktlich fertig geworden...-der Kopf war nach dem Nähen ja auch frei.

Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Kommentare zum Japaner, der nun schon zur weiteren Bearbeitung gereist ist! Habt eine sonnige Restwoche!

Anke

Mittwoch, 31. Mai 2017

......FERTIG.....


nach gaaaaaanz langer Zeit ist endlich mein Japaner (zumindest das Top) fertig geworden. Zusammen mit der lieben Uta habe ich 1,5 Jahre jeden Monat die zugesandten Stöffchen zu den Blöckchen verarbeitet, danach kamen 85 Log Cabin Blöcke hinzu, zusammen genäht und...- dann hakte es. Der Rand, für den ich mich ja selbst entschieden hatte, hat mich echt ausgebremst. Maschine nähen ist ja schon meins..., aber Handapplis???? Zum Glück gab es ein Intensivkurs bei Uta. Wir haben ein WE in einer Ferienwohnung zusammen Blüten appliziert- danke Uta, das hat mir den Schrecken genommen :-)

Trotzdem hat es noch ziemlich lange gedauert. Jetzt ist es soweit, gebügelt, von einer Millionen Fädchen befreit, darf er bald zum Quilten auf die Reise gehen! Ich freue mich wie Bolle. Irgendwann bekommen Uvo´s einen Bart und belasten das Gewissen...:-(

Der Quilt misst ca. 200 x 2,40. Die Spannbreite von meinen Mann ist etwas kleiner und der Wind wehte auch ein wenig. Aber frau kann ja etwas erkennen ?


Stoff für die Rückseite liegt schon lange bereit :-)


 
 

2 Blöcke des Quilts sind die Initialen der Näherin.

 Hier noch ein Bild vom Rand:



Ich danke Euch für Eure Geduld :-) und außerdem für Eure lieben Kommentare zum letzten Post!!!!

Sonntag, 14. Mai 2017

Einen schönen Muttertag

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Muttertag! Die Sonne schien hier den ganzen Tag.

Endlich wird es wärmer- das tut der Seele gut.



Wir haben fast den ganzen Tag draußen verbracht. Überall blüht es- wunderschön.

Beim Nähen wurde es- mit zunehmenden Temperaturen :-)  - ein wenig maritim.





Außerdem wurde noch eine blaue Strickzeugtasche gewünscht:

Habt Dank für Euren lieben Kommentare zum letzten Post.  Ich wünsche Euch einen guten Start in eine, hoffentlich schöne & sonnige, Woche.

Anke

Montag, 1. Mai 2017

Einen schönen ersten Mai

wünsche ich Euch allen :-)





Dieses Foto ist letzte Woche entstanden- wir waren auf Klassenfahrt. Trotz minimaler Temperaturen,  sieht es doch toll nach Frühling aus?!

Meine Näma kam so zu einer extra Urlaubspause. Heute haben wir ein Kissen fertig gestellt. Es ist ein Konfirmationsgeschenk für ein besonderes Mädchen. Es sollte etwas persönliches sein. Nach langen Überlegen und Tipps, war klar: ein Fisch passt am Besten! Es gibt einiges zum Fühlen und trotzdem kann das Kissen als solches genutzt werden.


Leider kommen die Farben auf dem Foto nicht so gut zur Geltung. In Natur leuchten Türkis und Aqua mehr!

Genießt den Feiertag und habt Dank für eure letzten Kommentare- ich freue mich sehr über jeden einzelnen :-)

Anke