Freitag, 24. Oktober 2014

Ein Nähwochenende....

Letztes Wochenende war ich zu einen Kurs in der Freudenburg in Bassum!

Das Thema war Tessalationquilt und hat meinen Kopf ganz schön zum Rauchen gebracht ;-)
Es waren nette Frauen dabei und die Dozentin Franziska Berger hat toll erklärt, sich geduldig Zeit für alle Teilnehmer genommen und für alle nebenbei getrennt. Alle Muster wurden mit Schablonen erstellt und von Punkt zu Punkt genäht. Räumliches Denken ist eine gute Voraussetzung dafür (fehlt mir leider!)
Zunächst haben wir uns am Windrad probiert.

Danach habe ich mich für die Wellen- oder je nach Farbe und Format Feuer oder Gräser-entschieden.

Ich werde dieses schmale Stück noch verbreitern und dann ein Tischband daraus machen. Später....sieht ja auch eher nach Sommer aus!
 Ich hatte mir vorgenommen kleine Proben zu nähen und dann einen Lone Star zu beginnen. Samstag Nachmittag hat mir Franziska bei der Stoffauswahl geholfen und bis Sonntag Mittag waren  7 Zacken fertig...Nummer acht mußte leider unter das Trennmesser...


Es war ein tolles Wochenende! Die Räumlichkeiten dort sind klasse, Essen lecker und der Kurs samt Dozentin und Teilnehmerinnen sehr angenehm.
So, Ihr Lieben das war es erstmal. Meine Näma hat jetzt Urlaub- und ich auch! Wir werden am Montag für eine Woche verreisen und sicher kommt etwas zu Sticken ins Gepäck!

Habt ein schönes Wochenende und vielen Dank fürs Vorbeischauen und die lieben Kommentare!

 

Kommentare:

  1. Hallo Anke, oh das ist ja eine fieselige Arbeit aber so schöön,freue mich auf das Endergebnis. Dein Stern sieht klasse aus, so leuchtend. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    das klingt nach einem wirklich tollem Wochenende. Sein Lonestar gefällt mir super.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,

    das hört sich nach einem wunderschönen Nähwochenende an.
    Dein Lone Star sieht super aus.
    Wünsche dir einen schönen Urlaub.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    ein wunderschöner Lone Star ist das geworden. Deinen Urlaub hast Du Dir verdient. Hab es schön!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anke,

    das mit dem räumlichen Denken ist auch mein größtes Problem beim PP. Ansonsten finde ich das eine tolle Art.
    Dafür ist Dein Lone Star eine Wucht - der steht bei mir auch noch auf dem Programm.
    Viel Spaß weiterhin
    LG
    Gina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke, ich freue mich für Dich, dass Du so ein tolles Wochenende mit netten Menschen hattest, Deine Ergebnisse, Windrad und Wellen sehen sehr interessant und vielversprechend aus.
    Dein Lone-Star ist der Hammer, sehr schöne Farbaufteilung, es hat eine ganz tolle Wirkung, die achte Zacke schaffst Du auch noch. Ich hoffe mal ich sehe ihn bald in Natura.
    Jetzt genieße Deinen Urlaub.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke
    schön, dass Du auch so ein tolles Wochenende verbringen konntest.
    Sehr schöne Arbeit hast Du gemacht. Toller LoneStar und die Wellen gefallen mir sehr. Bin schon sehr gespannt auf die fertigen Teile.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen