Mittwoch, 23. September 2015

39 Blöckchen....

hat der Quilt, den ich für meine Mutter nähe. Ich habe ihre Lieblingsfarben- rosa und hellgrün genäht. Nun müssen noch die Randdreiecken geschnitten werden und er kann zusammen genäht werden.
In der Anleitung sieht er so aus:



Erste Bilder von mir:


Das war die Näherei meiner letzten Wochen. Leider bleibt ja im Alltagsgeschäft nicht so viel Zeit, wie ich gern hätte.
Entstanden ist noch eine Tasche. Auf besonderen Wunsch in beige:



Ansonsten heißt es Gas geben für den "Kreativen Adventskalender- 8 kleine Geschenke fehlen noch!

Euch allen eine schöne Restwoche und ein ganz dickes  Dankeschön, für Eure lieben Feedbacks zur Schnabelina!




Montag, 14. September 2015

Endlich...

kann ich sie zeigen! Eine Schnabelina. Gewünscht von meiner Tochter. Am Sonntag hatte sie Geburtstag und nun gibt es Bilder. Natürlich hat meine Tochter schon einige Taschen :-) nun sollte es aber einmal eine sein, die nicht so bunt ist und zu allen passt (hat sie so entschieden). Am liebsten mit grau und schwarz.
So sieht die "Neue" aus:



Der Grundstoff ist schwarzer Jeans. Vorne gibt's noch einen kleinen Schutzengel...




Sie hat auch einen Einsatz zum Vergrößern:


 


Innen gibt es Sterne und Punkte und einige Taschen:

Das Geschenk kam gut an!
In der Tasche befand sich auch noch ein passendes Portemonnaie in der gleichen Farbkombi:

und von innen:

 

...Platz für einige Karten und viel Geld :-)

So- das war ja eine echte Bilderflut...Danke fürs durchhalten!
Außerdem ein dickes Dankeschön für eure lieben Kommentare zum schiefen Pferd- ich freue mich sehr darüber!

Anke


Sonntag, 6. September 2015

Gewonnen!!!!

Anlässlich Ihres runden Geburtstags hat Martina eine tolle Verlosung gemacht. Ich gehöre zu den Glücklichen Gewinnern. Letzte Woche brachte die Post dieses tolle Buch:



Darin sind viele knuffige Wintermotive. Liebe Martina, sei fest gedrückt und hab vielen lieben Dank- ich freue mich sehr!
Gestern hatte mein Patenkind Enna Einschulung. Sie bekam ein Portemonnaie mit Eulen und ein Kissen. Sie hatte sich ein Pferdekissen gewünscht. Irgendwie fehlte mir die richtige Idee. In unserer Bücherei entdeckte ich dann ein tolles Buch. "Kissenparade" vom OZ Verlag. ...und da war es: das Kissen mit den leicht "schrägen" Pferd.
Ursprünglich sollte es 80&80 cm groß sein- ich habe es auf 50& 50cm schrumpfen lassen und leichte Veränderungen an der Nase und Mähne vorgenommen. So sprang es gestern aus dem Papier:



....von hinten hat es Kam Snaps, als Verschluss



Ich finde es total witzig. Durch das Plüsch ist es wirklich kuschelig.
Im Buch gibt es noch knuffige Anleitungen für einen Hasen, Hund und Bär u.v.m. Auf alle Fälle mal etwas anderes ;-)
Danke Euch allen für die lieben Kommentare zum "My Garden"- ich freue mich sehr über die lieben Feedbacks!
Allen noch einen schönen Sonntag!

Anke